LOMI 90/120

 

DER ABLAUF

 

LOMI Massage findet in einem warmen Raum in harmonischer Atmosphäre statt.

Während Du am Anfang ein Fußbad genießt, haben wir Zeit für ein kurzes Vorgespräch, in dem Du mir Deine Wünsche mitteilen und Fragen stellen kannst.

Danach hast Du die Gelegenheit, sich zu entkleiden und sich auf die Liege in die Bauchlage zu begeben.

 

Während der gesamten Behandlung ist Dein Intimbereich selbstverständlich mit einem Tuch bedeckt.

Für Dich heißt es jetzt nur noch: Fühlen, Annehmen, Entspannen.

 

Die Massage beginnt auf der Körperrückseite.

Zu hawaiianischer Musik wird Deine Körperrückseite zunächst mit viel warmem Öl eingeölt. Massiert wird nicht nur mit den Händen, sondern auch mit den Unterarmen- abwechselnd schnell und langsam bzw. sanft und tief.

Der Rücken erfährt eine besondere Aufmerksamkeit (dort ist nach hawaiianischer Tradition der Sitz der Zukunft: hier werden Ängste abgebaut und Sorgen gelöst).

Danach drehst Du Dich auf den Rücken und es wird die Körpervorderseite zunächst eingeölt und mit ruhigerer Musik und sanften Bewegungen massiert. (Die Vorderseite des Körpers steht bei den Hawaiianern für die Vergangenheit. In diesem Bereich sind Erinnerungen, Gefühle und Verletzungen gespeichert und werden sanft, in dem Maße, wie es die/ der Empfangende zulässt, gelöst.)

 

Arme und Beine, Hände und Finger, Füße und Zehen werden gedehnt, gestreckt, geknetet, gedrückt und immer wieder ausgestrichen. Die Gelenke werden sanft gelockert und behutsam gedreht.

Kopf und Gesicht werden sanft massiert und ausgestrichen, der Nacken wird gelockert. Schwungvolle leichte bis kräftige fließende Massagestriche von Kopf bis Fuß mit Händen und den weichen Teilen der Unterarme runden die Massage ab und harmonisieren eine Reihe bestimmter Energiepunkte.

 

Anschließend hast Du die Gelegenheit für eine Ruhephase.

Ich bereite währenddessen für Dich je nach Wunsch eine Tasse Tee oder ein Glas Wasser vor, die/das Du nach einer sanften Waschung mit warmen Frotteetüchern genießen darfs.

 

 

WAS UNTERSCHEIDET LOMI VON ANDEREN MASSAGEN?

 

  • gegenläufiger und großflächiger Körperkontakt mit den Unterarmen vom Haaransatz bis zu den Fußspitzen
  • Ein Gefühl von Wellen, die über den Körper gleiten
  • "Flying" - fließende Bewegungen um den Tisch während der Massage  
  • Untergrifftechniken - Massagegriffe unter statt auf dem Körper
  • Massagegriffe, die glauben lassen, dass mehr wie zwei Hände massieren
  • Eine warme Massageliege und warmes Öl
  • Hawaiianische einhüllende bis bis kraftvolle Klänge

 

SPAR ABO LOMI 90

 

Jahres Abo 1200,-*

12 Termine innerhalb 14 Monate/ 240,- Ersparnis

 

1/2 Jahres Abo 660,-*

6 Termine innerhalb 7 Monate/ 60,- Ersparnis

 

*Bezahlung erfolgt im Voraus.

 

 

 

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Copyright by Julia Düster I Photographie by Simone Köhler, Michael Stephan, Hendrik Düster I www.alohastudio-wuerzburg.de I 0170 8076181